Christine Fausel

*1925, Malerin

1945 – 1950 Studium an der Kunstakademie Düsseldorf u.a. bei Wilhelm Schmurr (Malerei) und Otto Coester (Grafik).

Seit dem Studium enge Freundschaft mit der Kollegin Ameli von Oldenburg.

Seit 1947 Lebensgefährtin von Otto Coester.

Mal- und Bildungsreisen  nach Italien, Frankreich und Lappland, gemeinsam mit Ameli von Oldenburg, teils in Begleitung von Otto Coester. Weitere Reisen nach Ägypten, Japan, Russland, Skandinavien und in die Südsee.

1950 – 52 Studium der Geografie für Lehramt, Universität Tübingen.

1952 – 1976 Leitung der Herrenbekleidungsfirma “Geschwister Fausel KG”.

1978 – 1989 Kunsterzieherin an Gymnasien in Ravensburg

Seit 1989 freischaffende Malerin.

Christine Fausel malte nach dem Studium meist in Aquarelltechnik Landschaften vor der Natur, später Entwicklung zu Ölfarben und Mischtechnik. Ab den 1990er Jahren Arbeiten mit Glas, Mineralien und Pigmenten.

Ihre Motive bewegen sich von der Landschaftsmalerei zu poetischer Abstraktion.

 

Portraitfoto: Helene von Oldenburg